Interview

Gefährdet der langsame Netzausbau die Energiewende?

Die Steigerung der grünen Stromerzeugung ist zweifellos ein zentraler Aspekt der Energiewende. Jedoch ist es ebenso wichtig sicherzustellen, dass dieser Strom effektiv und zuverlässig beim Verbraucher ankommt. In der Praxis zeigt sich jedoch zunehmend, dass es hierbei erhebliche Probleme gibt. Dirk Kaisers, Segment Leader Distributed Energy EMEA von Eaton, analysiert in einer aktuellen Bestandsaufnahme, ob die mangelnde Übertragungskapazität in Deutschland die Energiewende verzögern oder sogar gefährden könnte.

Unternehmen & Produkte

Netto-Null-Energiebilanz mit dem Energy Command Center

Erstes Ergebnis der strategischen Kooperation von Schneider Electric und Capgemini ist das Energy Command Center, eine umfassende Managementplattform, die Unternehmen auf dem Weg zu einem intelligenteren und umweltfreundlicheren Gebäudemanagement sowie einer effizienteren Energienutzung unterstützt.

Unternehmen & Produkte

PNE startet PPA-Ausschreibung für Industrieunternehmen

Der Cuxhavener Projektentwickler Pure New Energy (PNE) bringt eine eine Strommenge von 300 Millionen kWh/Jahr aus seinen Anlagen über eine PPA-Ausschreibung in den Markt.

Unternehmen & Produkte

Heat Battery unterstützt die industrielle Produktion

Das Unternehmen Covestro setzt neuartige Wärme-Batterie von Rondo Energy ein. Die Batterie wird zehn Prozent des Dampfes am Covestro-Standort Brunsbüttel mit erneuerbarer Energie erzeugen.

Editorial

Strukturierte Beschaffung gibt Sicherheit

Die Preiseskapaden im Strom-Spotmarkt in der vergangenen Woche haben einmal mehr aufgezeigt, wie wertvoll eine nachhaltige Beschaffungsstrategie ist. Mit Green Corporate PPA zum Bezug erneuerbarer Energien kann der eigene CO2-Ausstoß sowie die Strombezugskosten langfristig reduziert werden. Ergänzende Zukäufe im Day-Ahead-Markt können dann Bedarfsspitzen abdecken.

Unternehmen & Produkte

Nachhaltige Batterieherstellung durch Batterierecycling forcieren

Die Unternehmen BASF und WHW Recycling haben sich das Ziel gesetzt, die Batteriezellenherstellung für E-Fahrzeuge in Europa nachhaltig zu gestalten. Hierfür arbeiten die Unternehmen nun bei der Aufbereitung von Abfallmaterialien zusammen. Denn durch das Recycling von Kathoden- und Anodenfolienabfällen können wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen und in eine Kreislaufwirtschaft eingeführt werden.

Interview

„Wir müssen die Wasserstoffwirtschaft europäisch denken und uns noch stärker vernetzen.“

Es klingt utopisch: Ein Projektkonsortium aus mehr als 100 Partnern will auf der Nordsee eine Million Tonnen grünen Wasserstoff jährlich erzeugen und per Pipeline an Land transportieren. Über die notwendigen Weichenstellungen für die Offshore-Wind-Wasserstoff-Produktion sprach energy.prime mit Robert Seehawer, Geschäftsführer des Fördervereins AquaVentus.

Interview

Neue Wege der Energiestrategie stellen Unternehmen vor Herausforderungen

Das Thema Nachhaltigkeit erfordert unter anderem eine Neuausrichtung der bisherigen Energiestrategie in allen relevanten Industrien. Deshalb haben wir Heinrich Gärtner, Gründer und CTO von GP Joule, einem Unternehmen, das sich auf erneuerbare Energien und nachhaltige Lösungen spezialisiert hat, in einem Interview zu dieser Thematik befragt.

Unternehmen & Produkte

Telekom bietet Ladelösung für Dienstwagen

Gemeinsam mit der Phoenix Contact Smart Business GmbH hat die Deutsche Telekom den E-Mobility-Service „Charge Repay“ gestartet. Mit der speziell für Firmenwagen konzipierten Ladelösung können Mitarbeiter ihre Fahrzeuge rechtssicher zuhause aufladen.

Interview

So geht Kurzzeitprognose in der Fernwärme

Die Energieversorgung Halle (EVH) liefert Fernwärme und Strom aus der Kraft-Wärme-Kopplung zweier Gaskraftwerke. Ein wirtschaftlich optimierter Einsatz der Kraftwerke setzt jedoch voraus, dass man möglichst exakt dem Bedarf folgend Wärme produziert und den dabei zugleich anfallenden elektrischen Strom zu optimalen Konditionen am Markt platziert und das möglichst schnell.

Sie sind noch kein Abonnent?

Testen Sie energy.prime für 4 Wochen im Probeabo und überzeugen Sie sich von unserem umfassenden Informationsangebot.

  • Online Zugang für tagesaktuelle Entwicklungen
  • Wöchentlicher Newsletter mit exklusiven Meldungen für Abonnenten
  • Monatliches E-Paper für die tiefergehende Information zu ausgewählten Themen
Zum Probeabo

Jetzt energy.prime
4 Wochen kostenlos testen!

Kundenservice

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Kundenservice

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns gerne.

Nach oben